Über uns

 

Jolly Designs

 

Hinter dem Familienunternehmen Jolly Designs stehe ich, Nishtha Jolly. Geboren und aufgewachsen bin ich in Neu Delhi, Indien. Von dort zog ich im Jahr 2011 nach Deutschland. Inzwischen lebe ich im schönen Hessen zusammen mit meinem Mann Naman und unseren Kindern Naomika und Nevaan, die beide in Deutschland auf die Welt gekommen sind.

Ich habe einen Bachelor in Mathematik (Honours) von der University of Delhi, Indien. Nach der Geburt meiner Kinder begann ich mein Studium an der Frankfurt School of Finance and Management in Frankfurt a.M., das ich mit einem Master in Finance (M.Sc.) abgeschlossen habe.

Als Nevaan drei Jahre alt war, wurde bei ihm eine Sprachentwicklungsstörung diagnostiziert und wir begannen mit einer Reihe von Therapien. Um ihn zu unterstützen, fing ich an, nach geeignetem Lernspielzeug Ausschau zu halten. Während des engen Kontakts mit Therapeuten stieß ich auf Quiet Books und war völlig überrascht davon, wie die Bücher die Vorstellungskraft, Konzentration und Sprache unseres Sohnes auf spielerische Art und Weise verbesserten. Nicht nur das – auch unsere damals fünfjährige Tochter konnte stundenlang im Spiel mit diesen Büchern versinken. Bald stellte ich fest, daß Quiet Books auch bei anderen Kindern unglaublich gut ankamen, nicht nur wegen der vielen Beschäftigungsmöglichkeiten, die jedes einzelne Buch bietet.

Ich stamme aus einer Geschäftsfamilie und habe selbst über zehn Jahre lang ein Familienunternehmen geführt, bevor ich nach Deutschland kam. Beides gab mir die Basis dafür, die Grundlagen für ein Geschäftsmodell mit handgefertigten Produkten zu verstehen. So wurde Jolly Designs als Start-up mit Sitz in Königstein im Taunus ins Leben gerufen.

Im Gegensatz zur Mehrzahl der auf dem Markt erhältlichen Spielzeuge werden Jolly Designs Quiet Books mit Liebe zum Detail und viel Sorgfalt ausschließlich von Hand gefertigt. Das sieht und spürt man.

Unser Ziel ist es, ein hochwertiges und langlebiges Spielzeug für Kinder anzubieten, das von Generation zu Generation weitergegeben werden kann. Handgemacht, analog und ohne Batterien, mit Fokus auf die Bedürfnisse von Kindern, mit Sinn für Ästhetik und viel Liebe zum Detail.

 

 

Fertigungsprozess:

 

Das fröhliche Video wurde von einem Team enthusiastischer Künstlern vonCubs und Calves im eigenen Haus gedreht.